Familienfreundliche Gemeinde
Audit Massnahmen Ferienaktion      
Familienfreundliche Massnahmen  

 
GENERATIONEN SETZEN SICH FÜREINANDER EIN

Das Miteinander der Generationen konnte mit verschiedenen Aktivitäten – bunter Nachmittag mit musikalischen Darbietungen der Kinder im Betreubaren Wohnen - gefestigt werden. Gelegentliche Treffen finden auch zwischendurch statt wie z.B. bei Spaziergängen der Kindergartenkinder usw.
Die diversen Veranstaltungen sind bereits Fixpunkte im Gemeindeleben. Mit viel Vorfreude wird das Treffen und Miteinander mit den Kindern erwartet.

   
BETREUUNG DER KINDER UNTER 3 JAHRE

Im September 2012 fand die Eröffnung der Krabbelstube statt. Nicht nur die Tatsache der ersten derartigen Kinderbetreuungseinrichtung auf einem Bauernhof in Schardenberg macht diese Eröffnung so bedeutsam, sondern dass es sich um eine tiergestützte Betreuungseinrichtung handelt, wie sie in dieser Form wohl noch einzigartig in Oberösterreich ist.
Die tiergestützte Pädagogik wird als eine pädagogische Fördermaßnahme verstanden, bei der die Kinder durch das Tier positiv in ihrer Entwicklung gefördert werden sollten. Hierzu setzen PädagogInnen gezielt Tiere ein. Durch den Einsatz eines Tieres erfahren die Kinder emotionelle Unterstützung. Das Tier ist dem Kind ganz nahe und immer für es da ohne Bedingungen zu stellen. Der Einsatz eines Tieres in der Eingewöhnungsphase wirkt sich positiv aus.
   

Zwergerltreff

Das Treffen der Zwergerl findet jeweils am Mittwoch und Donnerstag im Pfarrheim statt .

 
   
SELBA-KURS – SELBSTÄNDIG IM ALTER

Ziel dieser Maßnahme ist es, im Alter fit zu bleiben und die Lebensqualität im Alter zu steigern und zu fördern.
Nach einem Informationsnachmittag „Körper, Geist und Seele“ entstanden wieder weitere Kurse und in der Bevölkerung besteht weiterhin das Interesse an der Teilnahme an Selba-Kursen.
Zwischendurch werden auch Stammtisch-Treffen abgehalten und entstandene Freundschaften gepflegt. Es waren auch Teilnehmer aus benachbarten Gemeinden eingebunden.